Der Garten für die Kindergärten der Region.

 

Die Vision

"Vision ist die Kunst,

Unsichtbares zu sehen."

Jonathan Swift (Gullivers Reisen)



Was kann ich sehen?


Ein Garten, der von den Kindergärten der Region gemeinsam im Wechsel bewirtschaftet wird.

Vergnügte Kinder, die an diesem Platz für eine Weile in den Frieden und die Harmonie der Natur eintauchen.

Neugierige Kinder, die voller Tatendrang mit den Erwachsenen Gemüse säen, gießen, ernten, jäten.

Kinder, die aus der Natur naschen, kochen und mit allen Sinnen genießen.

Knisterndes Lagerfeuer und Duft von Bratäpfeln und Kartoffeln.

Ein buntes Gartenfest, bei denen die Kinder voller Stolz ihren (Groß-)Eltern ihr schöpferisches Werk zeigen.

Eltern, deren Herzen sich erwärmen, wenn sie das Glück in den Augen ihrer Kinder sehen.

Kinder, die sich als Erwachsene für die Natur einsetzen, weil sie sie lieben gelernt haben.

Viele Menschen unserer Region unterstützen die Kindergärten finanziell, um ihnen den Besuch in "ihrem" Garten zu ermöglichen.

Eine starke Region mit Vorbildcharakter, die erkennt und sich dafür einsetzt, dass es in der Verantwortung von uns Erwachsenen liegt, den Kindern einen fruchtbaren Boden zur Verfügung zu stellen, auf dem sie gedeihen können.

Ein "Leuchtturm", der als Inspiration dient, viele weitere Plätze dieser Art in nah und fern entstehen zu lassen.